Szenopragmatik

  • Matthias Bauer

Abstract

Wie hängen Zeichen, Szenen und Medien in der Lebenswelt des Menschen zusammen? Eine Antwort auf diese Frage erfordert konzeptionelle Überlegungen, die sich synoptisch zu einer Reihe relevanter Theorien verhalten müssen. Wie die einschlägigen Begriffe, aufeinander bezogen werden könnten, soll hier – eher vorläufig als abschließend – erkundet werden.
Veröffentlicht
2016-09-08
Wie man zitiert
BAUER, Matthias. Szenopragmatik. Schriften zur Kultur- und Mediensemiotik | Online, [S.l.], n. 2, p. 7-38, sep. 2016. ISSN 2364-9224. Verfügbar unter: <http://ojs.uni-passau.de/index.php/skms/article/view/41>. Date accessed: 23 nov. 2017. doi: https://doi.org/10.15475/skms.2016.1.1.
Rubrik
Artikel

Schlagworte

Mediensemiotik; Kultursemiotik; Virtuelle Zentrum für kultursemiotische Forschung; Open Access; Zeitschrift